6,5 Millionen Debile und der Heldenplatz

Adolf Hitler spricht auf dem Heldenplatz und verkündet den "Anschluss" vor einer jubelnden Masse.

Aktuelle Aussagen österreichischer Politiker zeigen, dass die “Opferthese” nach wie vor prominent vertreten wird. Diese wurde 1988, 50 Jahre nach dem “Anschluss”, auch von Schriftsteller Thomas Bernhard thematisiert und durch Medienhysterie zu einem Theaterskandal.

Ur-Faschismus und Querdenker•innen

Reichsbürger zeigen die schwarz-weiß-rote Fahne des deutschen Kaiserreiches auf einer Demonstration in Berlin im August 2020

Die Querdenker•innenbewegung radikalisiert sich zunehmens. Dass eine Abgrenzung zum Rechsextremismus kaum stattfindet, sollte angesichts des urfaschistischen Potentials der Bewegung nicht verwundern.